top of page

Fri, 28 Feb

|

Kaukasus

Skitourenreise | Georgien-Kaukasus

Grosse Berge, wilde Täler, fantastisches Gelände und eine Gastfreundschaft, die ihresgleichen sucht!

Tour ausgebucht. Melde dich bei Interesse an einer 2. Gruppe.
Tour ansehen
Skitourenreise | Georgien-Kaukasus
Skitourenreise | Georgien-Kaukasus

Zeit & Ort

28 Feb 2025, 18:00 – 09 Mar 2025, 20:00

Kaukasus, Georgien

Über die Tour

BESCHREIBUNG

Das Kaukasusgebirge begeisert! Mit grossen Bergen, wilden Tälern, Schnee in rauen Mengen, fantastischem Skitourengelände, reicher Kultur und einer Gastfreundschaft, die ihresgleichen sucht. Während dieser zehntägigen Skitourenreise entdecken wir diese Grenzregion zwischen Europa und Asien, wo man gleichzeitig Richtung Schwarzes Meer und auf die wilden Gebirgsspitzen des Kaukasus blickt. Als erstes besuchen wir die Gegend rund um Mestia, dem Hauptort der Region Swanetien, welche neben traumhaftem Skitourengelände auch attraktive Ski- & Freeridegebiete beherbergt. Im zweiten Teil unserer Reise beziehen wir unsere Basis im historischen Bergdorf Ushguli. Dieses liegt einsam und ruhig inmitten imposanter Skiberge und die Zeit still scheint hier still gestanden zu sein. Ganz bestimmt nicht still stehen werden jedoch wir und unternehmen täglich eine der vielen erstklassigen Skitouren, welche von hier aus starten.

Tauche zusamen mit Jonas in das wilde und urtümliche Swanetien ein, entdecke das imposante Kaukasus-Gebirge auf Skitouren, ziehe deine Spuren in das wunderbare, schneereiche Gelände und und lass dich von der herzlichen Gastfreundschaft und reichen Tradition der Georgier verzaubern.

PROGRAMM

Tag 1 | Flug nach Kutaissi, Georgien

Am späten Nachmittag fliegen wir vom süddeutschen Flughafen Memmingen direkt nach Kutaissi in Georgien. Der Flug dauert ca vier Stunden. Hier erwartet man uns bereits und wir werden zum Stadthotel gebracht, in welchem wir unsere erste Nacht in Georgien verbringen.

Tag 2 | Fahrt von Kutaissi nach Mestia und evtl. erste Skitour

Nach einem gemütlichen Frühstück bringt uns unserer georgische Fahrer mit dem Auto in  5 Stunden nach Mestia. Diese kleine Stadt liegt auf einer Höhe von knapp 1.500 Metern im Großen Kaukasus und wird für die nächsten Tage unser Zuhause sein. Nach Ankunft beziehen wir unser Hotel und testen je nach Zeitplan sogar noch ein erstes Mal den kaukasischen Schnee auf einer kurzen Tour oder wir gönnen uns einen erfrischenden Apero vor dem gemeinsames Abendessen.

Tag 3-6 | Skitouren & Freeride rund um Mestia

In den kommenden drei Tagen unternehmen wir Skitouren direkt von Mestia aus und erkunden gemeinsam die wunderbaren kaukasischen Täler. Diese bieten nicht nur eine Fülle an Tourenmöglichkeiten, sondern beheimaten auch zwei attraktive Skigebiete, welche uns abfahrtsorientierte Touren aus dem Gebiet heraus oder bei entsprechenden Verhältnissen auch einen Freeridetag  ermöglichen. Wie üblich bei uns, entscheiden sich die Bergführer erst kurzfristig für die Touren, welche den grössten gemeinsamen Nenner aus luftigem Pulverschnee, einsamem Skitourengelände und beeindruckenden Landschaften bieten. Hierzu haben wir mit Jonas jemanden dabei, welcher die Gegend aus eigener Erfahrung bereits gut kennt. 

  • Weit oben auf unserer Wunschliste steht die Überschreitung des Mt. Koruldi 3320m. Auf dieser Tour bringt uns ein Pistenfahrzeug bis auf eine Höhe von 2000 müM, von wo aus wir über sonniges Gelände und mit Blick auf die mächtigen Gipfel des Kaukasus aufsteigen und nordseitig über den Chaladi-Gletscher abfahren. Nicht selten lockt hier wunderbarer Pulverschnee – zweifellos ein Highlight der Region. 
  • Der Kaukasus ist ein gewaltiges Gebirge mit entsprechend weitläufigen Touren, nicht selten zu weit für eine Tagestour. Bei speziellen Bedinungen ziehen wir ausnahmsweise einen Start mit dem Hubschrauber in Betracht, um höhere Ausgangspunkte zu erreichen. Von dort aus könnten wir Skitouren in die entfernten, wilden Ecken des Kaukasus unternehmen. Dabei sind wir uns der ökologischen Problematik bewusst und möchten die verursachten Emissionen in Zusammenarbeit mit einem vertrauenswürdigen Partner neutralisieren. Wir werden diese Entscheidung vor Ort in der Gruppe treffen. Die Kosten für den Hubschrauberflug würden unter allen Teilnehmenden aufgeteilt (150-200E für einen Flug).

Die Abende verbringen wir in unserem Hotel oder essen auch mal auswärts in einem lokalen Restaurant. Die Georgische Küche ist köstlich, die Gastfreudschaft legendär und dank unserem lokalen Guide kennen wir die besten Adressen in der Stadt genau. 

Tag 6-9 | Skitouren in Ushguli

Den zweiten Abschnitt unserer Skitourenreise verbringen wir im traditionellen Bergdorf Usghuli, welches sich auf 2100 müM befindet. Wir erreichen dieses Dorf entweder am Abend des fünften Tages oder am Vormittag des sechsten Tages nach einer etwa 2- bis 3-stündigen Autofahrt. Usghuli ist nicht nur eine UNESCO-Welterbestätte, sondern auch das höchstgelegene dauerhaft besiedelte Ort in Europa. Wunderbar und imposant gelegen am Fusse des höchsten Berg Georgiens, dem Schchara 5201 müM, fasziniert Usghuli mit seinem urtümlichen Charme. Die Skitourenmöglichkeiten hier sind vielfältig und abwechslungsreich und finden inmiten der beeindruckenden Bergketten des Kaukasus statt. 

Auch kulturell bietet dieses Dörfchen einiges und wer Interesse hat, besichtigt nach einer Tour noch die Lamaria-Kirche aus dem 9. Jahrhundert, besteigt einen der bekannten Wehrtürme oder lässt es sich im Hotel bei einem Apero Riche wohl ergehen. 

* Wir buchen die Hotels so, dass wir unsere Tage in Ushguli flexibel wählen und den Wetterverhältnissen anpassen können.

Tag 10-11 | Transfer nach Kutaissi, Sightseeing & Flug Kutaissi - Memmingen

Je nach Lust & Laune und den Strassenverhältnissen liegt am Sonntag noch eine kurze Skitour drin, bevor wir uns von Swanetien verabschieden und mit dem Bus zurücknach Kutaissi fahren. Am Montag Vormittag bleibt Zeit für eine Stadtbesichtigung, bevor wir reich erfüllt von Eindrücken und Erinnerungen zurück nach Memmingen in heimische Gefilde fliegen. Ankunft Memmingen Montag 11.3. 17:45 Uhr.

TOUREN

Das Skitourengelände und die Abfahrten in Swanetien sind sehr abwechslungsreich. Sie reichen von hochalpinen, vergletscherten Regionen bis hin zu herrlichem Gelände im Bereich der Baumgrenze. Unsere Touren spielen sich in der Regel zwischen 1500 und 3300 müM ab und deren genauen Ablauf legen wir stets kurzfristig fest, um das Optimum aus den aktuellen Verhältnissen herauszuholen. Neben Pulverschnee, unverspurtem und einsamen Tourengelände sowie imposanten Berglandschaften mögen wir auch abfahrtsorientierte Touren. Die nahe Mestia gelegenen Skigebiete sowie die Möglichkeit, mit einem Pistenfahrzeug oder ausnahmsweise mit dem Helikopter hoch gelegene Ausgangspunkt zu erreichen, spielen uns hier bei der Planung voll in die Hände.

Erfahre hier, wie für uns die ideale Skitour ausschaut und welche Gedanken wir uns bei der Planung machen.

Siehe auch unser Q&A zu dieses Skitoureneise.

ANFORDERUNGEN*

  • Erfahrung im Skitourengehen
  • Sicheres Skifahren im Freien Gelände und verschiedenen Schneearten
  • Kondition für Aufstiege von ca 4-6 Stunden und 900-1300Hm**
  • Eine Prise Pioniergeist

* Ist diese Reise geeignet für mich? Ruf uns an unter 079 537 97 77.

BERGFÜHRER

LEISTUNG / PREIS

  • CHF 3'290.- pro Person
  • Die Bezahlung erfolgt nach der Anmeldung per Banküberweisung

Inbegriffen

  • Kompetente Führung durch den Bergführer während der Reise
  • 9x Hotelübernachtungen (DZ) mit Frühstück und Abendessen
  • Transporte vor Ort
  • Fahrten mit Pistenfahrzeug zum Chaladigletscher, allfällige Bahfahrten im Skigebiet

Nicht inbegriffen

  • Flugkosten ca 300 Euro*
  • Zwischenverpflegungen & Getränke vor Ort
  • optional Heliflug (ca. 150-200 Euro pro Person)
  • allfällige CO2-Neutralisationszahlungen
  • Trinkgelder (optional aber willkommen)

* Wir informieren dich, sobald du den deinen Flug buchen kannst und unterstützen dich gerne dabei.

DURCHFÜHRUNG

  • findet mit 4-7 Personen pro Bergführer statt

MATERIAL

die Materialliste wird vor der Reise nochmals gemäss Verhältnissen aktualisiert

  • Skischuhe und Ski (1) / Snowboard (2) mit Gehfunktion, Felle
  • Skistöcke mit grossem Teller
  • LVS, Lawinenschaufel, Sonde
  • Klettergurt mit Schlinge 120cm & Schraubkarabiner
  • Rucksack 25-35l
  • Sonnenbrille und Skibrille
  • Sonnenschutzartikel
  • dem Wetter angepasste Kleider (3):
  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Heftpflaster und Compeed
  • Fotoapparat

Für den Aufenthalt vor Ort / im Hotel

  • Bequeme Bekleidung und Schuhe im Hotel 
  • Bekleidung für Freizeit inkl. stabile, schmutzresistente Schuhe, zB Trekkingschuhe
  • Toilettenartikel
  • Kreditkarte
  • Bargeld in lokaler Währung oder Euro (tbd)
  • Reisepass >6 Monate Gültigkeit (!)

1 Ein Paar Ski pro TN mit ca 100mm unter der Bindung sind empfohlen 

2 erfahrene Splitboarder sind willkommen

3 In der Winterzeit herrscht in Swanetien ein Klima vergleichbar mit demjenigen in den Alpen

Es gelten die AGB von mybergtour.

Teilnahme

  • Skireise Georgien Daten 2025

    Trage dich über das Buchungsformular kostenlos ein und wir informieren dich über die Termine unserer Skitorenreisen nach Georgien im Winter 25, sobald diese festgelegt sind.

    CHF 0.00
    Sale ended

Total

CHF 0.00

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page