Thu, 12 Aug | Saas-Fee

HOCH TOUR | Überschreitung Allalinhorn 4027m

Via Hohlaubgrat und Feechopf überschreiten wir das wunderbare Allalinhorn
Tour ausgebucht. Melde dich bei Interesse an einer 2. Gruppe.
HOCH TOUR | Überschreitung Allalinhorn 4027m

Zeit & Ort

12 Aug, 06:30 – 14:00 CEST
Saas-Fee, Schweiz

Über die Tour

BESCHREIBUNG

Endlich: Sommer mit perfekten Verhältnissen in den Bergen!  Los gehts auf die hohen Berge. Wir überschreiten am Donnerstag das wunderbare Allalinhorn, indem wir über den Hohlaubgrat (WS / III, 40°) hoch und via Feechopf (WS, II) zur Täschhütte absteigen: ganz bestimmt die attraktivste und einsamste Variante, um diesen wunderbaren Viertausender hoch über dem Saastal zu besteigen. Gilt der Normalweg auf das Allalinhorn als relativ einfache Tour mit entsprechendem Andrang an schönen Tagen, so hat diese Überschreitung viele spannende Stellen in Firn und Fels zu bieten, ohne je schwierig zu werden. Genuss pur!

Wir treffen uns beim Busterminal in Saas Fee um 6:25 Uhr und fahren mit der Felskinnbahn und Metroalpin hoch. Über einen versteckten Stollen gelangen wir direkt auf den Gletscher und bereits stehen wir mitten drin in der hochalpinen, zauberhaften Gletscherwelt und das Staunen beginnt. Hier seilen wir an, die Steigeisen kommen an die Füsse, der Pickel in die Hand und los gehts. Zuerst gemütlich über den Gletscher, steigt das Gelände zunehmend an, wird zum eindrücklichen Firngrat und zum Schluss gilt es eine kurze Steilstufe im Fels (Kletterei im II. und III. Grad) zu erklettern. Und bereits stehen wir am Gipfel des Allalinhorns auf 4027müM. War es bis hierhin noch einsam, treffen wir hier bestimmt auf Bergsteiger*Innen, welche über den Normalweg angestiegen sind. Mit ihnen teilen wir ein Stück des Abstiegs bis zum Feejoch. Hier zweigen wir links ab und überschreiten den Feechopf, wo wir nochmals spannende Abschnitte in Firn und Fels inklusive fantastischem Panorama geniessen dürfen. Das Gelände bleibt spannend, die Schwierigkeiten moderat, sodass wir es richtig geniessen können. Beim Alphubeljoch zweigen wir dann ab in Richtung Täschhütte, wo wir wohlverdient anstossen werden. Wer will, hängt am Freitag noch den Alphubel via Rotgrat an oder steigt individuell zur Täschalp und weiter zu Fuss oder Taxi ins Tal ab. 

PROGRAMM

  • Treffpunkt 6:25 Busterminal Saas Fee
  • Fussmarsch zur Talstation Felskinnbahn*
  • Bahnfahrt und Ausstieg via Stollen auf den Hohlaubgletscher
  • Aufstieg Allalinhorn via Hohlaubgrat 3-4h
  • Abstieg Feejoch und über Feechopf zur Täschhütte 2-3h, zusätzlich 1h bis Täschalp

* Es empfiehlt sich, bereits in Saas Fee zu übernachten. Bitte um Info bei der Anmeldung. 

ANFORDERUNGEN

  • Erste Erfahrung im Bergsteigen
  • Kondition für bis 6-7 stündige Tour
  • Sicheres Klettern mit Bergschuhen/Steigeisen im II. Grad, Stellen III
  • Sicheres Steigeisengehen im steilen Firn
  • Toleranz von Höhen bis knapp über 4000müM

BERGFÜHRER

LEISTUNG / PREIS

CHF 595.- pro Person

Im Preis inbegriffen sind die Planung und Führung durch dipl. Bergführer inkl. dessen Spesen.

DURCHFÜHRUNG

findet mit 2 TN statt

ANMELDESCHLUSS

Mittwoch 17:00 Uhr

MATERIAL

  • Klettergurt
  • Steigeisenfeste Bergschuhe
  • Passende Steigeisen mit Antistoll (angepasst)
  • Hochtouren-Pickel
  • Helm
  • 2 Schraubkarabiner
  • Sonnenbrille, Sonnencreme, Sonnenhut
  • Dem Wetter angepasste Kleider (inkl. Windjacke, Hochtourenhosen: eng anliegend um Knöchel (!), dünne Handschuhe)
  • Verpflegung
  • Halbtax, Geld
  • evtl. Blasenpflaster

COVID-19

Wir halten uns an das Schutzkonzept des Schweizer Bergführerverbands. Es ist obligatorisch, dass sich alle Teilnehmer an dieses halten.

ÜBRIGENS | DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es gelten die AGB von mybergtour. Bitte nimm dir kurz Zeit, diese durchzulesen, danke! Fotocredits: SAC-Tourenportal.

Teilnahme
Price
Quantity
Total
  • HOCH TOUR | Allalin Hohlaub
    CHF595
    CHF595
    0
    CHF0
TotalCHF0

Diese Veranstaltung teilen